Glückwunsch zum 10-Jährigen!

Misst schon über 6 Mio. Teile - seit mehr als 10 JahrenEinfördern – messen – ausfördern – einfördern – messen – ausfördern – … hin und wieder ein niO-Teil aussortieren – einfördern – messen – ausfördern – … und das seit über zehn Jahren. Mehr als 6 Millionen Teile hat sie seitdem gemessen, unsere alte Lady.

In dieser Zeit hat sie gerade mal einen neuen Antriebsmotor, einen Satz Messtaster und ein paar neue Leitungen gebraucht. Dazu kamen zwei Erweiterungen, die den Ablauf noch reibungsloser und die Messdaten konzernweit verfügbar gemacht haben. Dieses Jahr hat sie nun noch einen neuen PC bekommen. Auf dass sie nochmals zehn Jahre messen kann 🙂

1,5 Millionen Messungen

1,5 Millionen Messungen

1,5 Millionen Werkstücke haben das schon so gesehen, als sie in den Messautomat eingefördert wurden. Denn so lange hält unser Akkordarbeiter schon durch. Er braucht jährlich eine Wartung, bei der wir ihn vom verharzten Pressen-Ziehöl befreien, seine Schlitten säubern, die Führungen einölen, Messtaster einstellen und hin und wieder eine Lagerung wechseln. Und mit dieser regelmäßigen Pflege läuft er auch heute noch zuverlässig und macht bis zu 12 dynamische, geometrische Messungen in der Minute (!) – fünf Durchmesser, drei Rundheiten und ein Rundlauf – und das alles in zwei Umdrehungen, die nicht einmal drei Sekunden dauern. Wiederholbar im Hundertstel Millimeter – Bereich.

Ali, wir sind stolz auf dich!

Wieso Ali? Keine Ahnung – irgendjemand hat den Messautomat einmal so genannt; und seitdem heißt er so – und jeder weiß es ??

Die gute alte Zeit

Eine Messvorrichtung mit rein mechanischer Ablaufsteuerung, über Nocken, Federn, Pendelschlitten, Mitnehmer, Zapfen, … gibt’s sowas noch? Im Zeitalter der dezentralen SPS zum Schleuderpreis?

Ja, gibt es! Und es funktioniert immer noch tadellos – diese drei Messvorrichtungen, die jeweils mehr als 30 geometrische Merkmale an verzahnten Teilen messen (dynamisch, in der Verzahnung und ohne Steuerung), liefern auch Jahre nach der Auslieferung noch perfekte Ergebnisse und Fähigkeitswerte!

Auf die alten Werte ist halt immer noch Verlass!